Background
news
Mittwoch, 30. November, 2016
Antonia Roessli ist Bezirksmeisterin

Anfang November hat antonia Roesslivom HTC Blau-Weiß Krefeld die Bezirksmeisterschaften U16 als an Position 1 gesetzte gewonnen. Die ersten beiden Runden waren relativ deutlich (6:1 6:0) und (6:4 6:1). Im Finale setzte Sie sich nach hartem Kampf gegen Sandra Dzhambazov (ebenfalls BW Krefeld) in einem engen Match 3:6 6:4 11:9 durch. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Dienstag, 22. November, 2016
Tennisverband Niederrhein Jugend – Verbandsmeisterschaften

Vom 12. bis 15. November fanden im LLZ an der Hafenstraße in Essen die Jugend-Hallen-Verbandsmeisterschaften statt.

Teilgenommen haben unsere Nachwuchstalente: U16 w / Sandra Dzhambazov (DTB 351) / U14 m / Philipp Lemken (DTB 679) / U14 m / Luca Mours (DTB 852) / U12 w / Laura Weger (DTB 1562) / U11 m / Moritz Buß (DTB 1624)

Sandra Dzhambazov erreichte ohne größere Gegenwehr das Halbfinale. In der ersten Runde bezwang sie Anna Schulte (DTB 691, Lintorfer TC) klar in zwei Sätzen (6:0, 6:0) und auch im Viertelfinale schlug sie gegen die an 3 gesetzte Isabel Heupgen (DTB 235, TC Grün-Weiss Langenfeld) stark auf (6:2, 6:0). Im Halfinale stand ihr dann die an 1 gesetzte Antonia Balzert (DTB 97, Mülheimer TV am Kahlenberg) gegenüber, der sie sich nach einem spannenden Match (3:6, 4:6) geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz.

Philipp Lemken hatte Pech mit der Auslosung und traf gleich in der ersten Runde auf den an 2 gesetzten Alen Moritz Hodzic (DTB 376, TC Bredeney). Nach einem mehr als beeindruckenden Match hatte der favorisierte Hodzic am Ende leider das Glück ein wenig mehr auf seiner Seite und konnte den Champions Tie Break 13:11 (6:4, 4:6) für sich entscheiden.

Luca Mours bezwang in der ersten Runde Maximilian Styra (DTB 874, Rochusclub) in einem nicht minder hart umkämpften Match (6:1, 1:6, 10:5). Im Viertelfinale traf er auf den an 1 gesetzten Finn Bischof (DTB 342, Dinslakener TG BW), dem er ordentlich Paroli bot, aber letztendlich in zwei Sätzen (4:6, 2:6) unterlag.

Auch für Laura Weger war das Turnier bedauerlicherweise schon nach der ersten Begegnung zu Ende. Sie traf auf die stark aufspielende Emelie Maria Hamers (DTB 1031, TC 1904 Blau-Schwarz Düsseldorf).

Moritz Buß, der im U11 Feld an Position 1 gesetzt war, erreichte das Finale, konnte dann aber auf der Zielgeraden gegen Tom Südmeyer (DTB 1675, TC Kaiserswerth) sein bestes Tennis leider nicht abrufen und unterlag (4:6, 2:6). Herzlichen Glückwunsch zum Vizemeister-Titel.

Die Sieger der Winter-Jugendhallen-Verbandsmeisterschaften 2016 sind:

U16 w / Leonie Schuknecht, TC Bredeney

U16 m / Henri Squire, TC Kaiserswerth

U14 w / Sophia Gneuß, Solinger Tennis-Club 1902

U14 m / Alexander Witte, TC Kaiserswerth

U12 w / Charlotta Buß, T.u.B. Bocholt

U12 m / Piet Steveker, SV Bayer Wuppertal

U11 w / Jule Hagenow, TC Strümp

U11 m / Tom Südmeyer, TC Kaiserswerth

 

 

Merken

Dienstag, 4. Oktober, 2016
Zweimal zweite Plätze für den HTC beim YONEX tennis base Cup in Meerbusch

“Es waren faire und teilweise sehr spannende Begegnungen”, fasst Turnierleiterin Annette Hierl treffend zusammen. In der Tat boten die Teilnehmer beim „YONEX tennis base Cup“ im Meerbuscher Sportpark Büderich am Wochenende des „Tages der Deutschen Einheit“ zeitweise packendes Tennis. Vor allem der 15-jährige Gianluca Russillo (WG Lichtenrade), eigens aus Berlin an den Niederrhein gereist, überzeugte durch sehr starke Leistungen. Ohne Satzverlust holte er sich den Titel bei den U-16jährigen und bezwang nacheinander Kstadin Atanasov (RW Düsseldorf), Mihailo Kecojevic (RW Hangelar) und im Finale auch Florian Kaiser (BW Krefeld).

Belohnt wurde er mit einem Ausrüstungsvertrag des Sportgetränkeherstellers „Energy Concepts“, Trainingsausrüstung und einem schönen Pokal. Bei den unter 10jährigen siegte Lennard Rausch (Dürener TV) vor Finn Koebernick (RW Düsseldorf). Auf Rang 3 und 4 positionierten sich die jungen Talente Nils Hufnagel (SG Kaarst) und Henri Rassau (GWR Büderich) beide Trainingsschüler in der YONEX tennis base. Bei den unter 14jährigen war der Sieger Aaron James Williams (TV Feldmark Dorsten) nicht zu stoppen. In einem hochklassigen Finale mit tollen Ballwechseln bezwang er Tim Hammes (BW Krefeld) denkbar knapp mit 5:7 6:3 und10:2.

Freitag, 16. September, 2016
Blau-Weiße bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Große Erfolge feirten die Blau-Weißen bei den diesjährigen Kreismeisterschaften sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Jugendlichen. Während bei den Erwachsenen ausschlißlich die oberen Altersklassen erfolgreich waren, waren wir bei den Jugendlichen fast durch alle Altersklassen hindurch vorne mit dabei.Sage und schreibe 10 erste und 8 zweite Plätze standen hier am Ende zu buche. Gratulation!

Hier die Platzierungen:

Jugend

Junioren U9  1. Platz Antonius Buddenberg   2. Platz Luis Eggebrecht

Junioren U10  3. Platz Lennard Stiller

Junioren U12  2. Platz Moritz Buß

Junioren U14  1. Platz Philipp Lemken  2. Platz Luca Mours  3. Platz Tim Hammes

Junioren U16  3. Platz Florian Kaiser

Junioren U 18  2. Platz Tobias Prehn

Juniorinnen U12  1. Platz Laura Weger

Juniorinnen U14  1. Platz Leonie Flöth  3. Platz Kira Glasmacher

Juniorinnen U16  2. Platz Lea Kleintjes

Juniorinnen U18  2. Platz Ria Meierkamp  3. Platz Paula Vogt

Doppel Junioren U9  1. Platz Buddenberg/ Eggebrecht

Doppel Junioren U10  1. Platz Stiller/Preisigke

Doppel Junioren U12  1. Platz Buß/Pottbecker

Doppel Junioren U14  1. Platz Fuldner/Mours

Doppel Juniorinnen U10  2. Platz Kam / Mitwollen

Doppel Juniorinnen U14  2. Platz Glasmacher/Weger

Doppel Juniorinnen U16  2. Platz Vogt / Storz

Doppel Juniorinnen U18  1. Platz Kleintjes/Meierkamp

Mixed U14  2. Platz Flöth/Mours

Mixed U18  1. Platz Meierkamp/Engels

Erwachsene

Damen 50  1. Platz Dorit Kersten

Herren 50  1. Platz Horst Starsetzki    2. Platz Thomas Engels

Herren 65 1. Platz Hajo Dotzel   2. Platz  Wolfgang Herchenhan

Herren 70 1. Platz Frank Hajek  2. Platz Dieter Handrich

Herren 55 Doppel 1. Platz Starsetzki / Engels

Herren 60 Doppel 1. Platz Heiner/Dotzel

 

Merken

Merken

Merken

Donnerstag, 1. September, 2016
LK-Turnier im Krefelder Stadtwald: Saitenfarm Cup 14.09.-18.09.2016

Banner-Text

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr mit dem Saitenfarm-Cup wieder ein renommiertes Turnier bei uns im Stadtwald präsentieren zu können. Die Turnierserie hat seit ihrem Start in 2013 viele Fans gewonnen und ist mittlerweile die größte Turnierserie in NRW.

Dabei sollen alle Aktiven auf ihre Kosten kommen können, da es sowohl Ranglisten als auch reine LK-Konkurrenzen geben wird. Dabei werden in den Aktiven- sowie den Seniorenkonkurrenzen insgesamt 1.900 EUR Preisgeld ausgeschüttet.

Zudem kann jeder Teilnehmer bei lockerer Turnier-Atmosphäre mindestens zwei Matches bestreiten und Annehmlichkeiten wie zum Beispiel Match-Verpflegung, Snacks und Besaitungsservice wahrnehmen. Außerdem können mit dem Komfort-Paket Mittagessen und Massage dazu gebucht werden.

Alle, die im vergangenen Jahr dabei gewesen sind, wissen, was für ein tolles Turnier es war. Wer also Lust hat, sollte den Termin rot im Kalender vermerken und sich recht bald anmelden.

Die Fakten:

Saitenfarm-Cup auf den Anlagen des CHTC, des TV03 Schwarz-Gelb und des HTC Blau-Weiß Krefeld

RL-Konkurrenzen vom 14.09. – 18.09.2016
LK-Konkurrenzen vom 16.09. – 18.09.2016
Konkurrenzen Damen: offen, 30, 40, 50 und 60
Konkurrenzen Herren: offen, 30, 40, 50, 60 und 70

Auf der Website www.saitenfarm-cup.de finden sich weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für das Turnier bei uns im Club. Meldeschluss ist der 11. September 2016 (23:00 Uhr).

Direkt anmelden können Sie sich hier:

LK Konkurrenzen http://www.tvpro-online.de/turniere/alle-kategorien/12780
Ranglisten Konkurrenzen http://www.tvpro-online.de/turniere/alle-kategorien/12778
 
Die LK-Konkurrenzen finden vom 16.09. – 18.09.2016, die RL-Konkurrenzen vom 14.09. – 18.09.2016.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und ein schönes Turnierwochenende!

Donnerstag, 1. September, 2016
Sandra Dzhambazov wird Zweite bei den Verbandsmeisterschaften

sandrad 

Sandra Dzhambazov wurde hervorragende zweite bei den Verbandsmeisterschaften. Im Halbfinale setzte sie sich gegen unsere Antonia Roessli mit 7:6,5:0 (Aufg.) durch und erreichte so das Endspiel. Zusätzlich hat Moritz Buss im Halbfinale leider im Champions-Tie-Break verloren. Ab dieser Woche spielt erstmalig Antonius Buddenberg bei den Verbandsmeisterschaften mit. Mit dabei vom HTC war noch Philipp Lemken, der leider in der 1.Runde verloren hat.

Mittwoch, 31. August, 2016
22. Borgi-Cup in Oppum

IMG_2955

Am vergangenen Wochenende spielten viele Kinder des H.T.C Blau-Weiß Krefeld beim 22. Borgi-Cup in Oppum mit. Es wurde teilweise bei enormer Hitze gekämpft. Der H.T.C. stellte nicht nur mit Katharina Borgmann die jüngste Teilnehmerin, sondern schnitt auch sehr erfolgreich in mehreren Kategorien ab.

Jungen 2007/2008 HR // 1. Platz Antonius Buddenberg

Junioren 2006 HR // 3. Platz Lennard Stiller

Junioren 2006 NR // 2. Platz Niklas Engelmann

Mädchen 2007/2008 NR // 4. Platz Mia Schmidt

Juniorinnen 2006 NR // 1. Platz Théa Demarcy / 4. Platz Antonia Kriegbaum

Herzlichen Glückwunsch!!

>> Archiv